DSV verlängert mit Würth

20.10.2017

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat die Partnerschaft mit einem seiner drei Hauptsponsoren langfristig verlängert. Würth bleibt Hauptsponsor des DSV. Der Montage-Großhändler und der Verband haben ihre Partnerschaft bis Ende des Jahres 2022 verlängert. Würth lässt sich das Engagement beim DSV nach SPONSORs-Informationen pro Jahr rund 800 000 Euro kosten.

Im Gegenzug wirbt das Unternehmen weiterhin prominent auf der Wettkampf- und Aufwärmbekleidung der DSV-Athleten in den Disziplinen Alpin, Biathlon, Skisprung, Langlauf und Nordische Kombination. Würth unterstützt den DSV seit 2001. Beim DSV ist das Unternehmen neben Adidas und Audi einer von drei Hauptsponsoren des Verbands.

Zurück zur Übersicht