Aktuelles

eSports gewinnen auch für Sponsoren an Bedeutung

eSports gewinnen auch für Sponsoren an Bedeutung

05.02.2018

Nielsen Sports hat den Sponsor-Trend 2018 veröffentlicht, bei dem S20 wieder Mitherausgeber ist. Wie auch in den Jahren zuvor dominiert der Sport sehr stark das Interesse der Sponsoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Fast jeder Befragte - das waren 264 Entscheider im Sportbusiness - engagiert sich im Sport. Bei den Sportarten führt weiterhin Fußball unangefochten, vor Basketball, Laufsport und Handball. An Bedeutung gewinnen wird nach Einschätzung der Befragten vor allem eSports, aber auch Straßenradsport, Triathlon und Beachvolleyball.

weiterlesen
Hospitality bleibt wichtiges Element der Sportfinanzierung

Hospitality bleibt wichtiges Element der Sportfinanzierung

12.12.2017

Die Sponsorenvereinigung S20 und die VSA – Vereinigung Sportsponsoring-Anbieter – geben in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Innern (BMI) eine neue, erweiterte Auflage des Leitfadens „Hospitality und Strafrecht“ heraus.

weiterlesen
Sport bleibt wesentlicher Treiber des Sponsorings

Sport bleibt wesentlicher Treiber des Sponsorings

09.01.2017

Das Sponsoringbusiness unterliegt stärker denn je signifikanten Veränderungen, getrieben von Veränderungen im Mediennutzungsverhalten der Konsumenten, einer zunehmenden Digitalisierung und steigend fragmentierten Zielgruppen. Auch die kommunikativen Ziele der Unternehmen und die dahinterstehenden Vorstellungen über Umsetzung und Wirkung von werblichen Maßnahmen befinden sich im Wandel. Der aktuelle Sponsoring-Trend 2017 von Nielsen Sports hat den Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf der Basis einer Umfrage aus dem Oktober/November 2016 untersucht. Dabei hat sich gezeigt, dass der Sport weiter treibender Faktor des Sponsorings ist.

weiterlesen
ESL One in der Kölner Lanxess-Arena. Foto: Adela Sznajder

eSports sind online und offline weiter auf Wachstumskurs

02.09.2016

eSport boomt. Nicht nur die Umsätze steigen rasant, auch die Zuschauerzahlen. ESL ist der weltweite Marktführer beim Thema eSport, der Wettbewerbe online und offline anbietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln veranstaltet internationale und nationale Profi-Ligen und -Turniere wie etwa die Intel® Extreme Masters, ESL One oder ESL National Championships, aber auch Amateur-Wettbewerbe für die riesige Zielgruppe von League of Legends, Counterstrike oder Dota. Über die Entwicklung der eSports sprach S20 mit Nik Adams, ESL-Vertriebschef.

weiterlesen
zum News-Archiv